Funktionsdiagnostik

Kiefergelenksbehandlung und CMD

Wenn Ihr Kiefergelenk schmerzt oder knackt, ist die Ursache dafür häufig in der Nacht zu finden. Viele Menschen knirschen im Schlaf mit den Zähnen und belasten damit ungewollt die Zähne und das Kiefergelenk. Das Kiefergelenk verspannt sich und funktioniert nicht mehr reibungslos. Eine Aufbisschiene kann in solchen Fällen helfen. Diese individuelle, vom Zahnarzt angefertigte Kunststoffschiene wird nachts getragen, verhindert das Knirschen und entlastet das Kausystem. Die Kiefergelenke können sich entspannen, damit die Beschwerden dauerhaft verschwinden. Neben der Knirscherschiene bieten sich bei Kiefergelenksbeschwerden – je nach Diagnose – noch weitere Therapien an. So können auch schlecht sitzender Zahnersatz oder unnatürlich geformte Zähne als Ursache für schmerzende Kiefergelenke in Frage kommen. In solchen Fällen kann der Austausch des Zahnersatzes, das Einschleifen des störenden Zahnes oder der Aufbau einer fehlenden Eckzahnführung Abhilfe schaffen.

Wenn auch Sie unter Kieferbeschwerden, Kieferknacken oder nächtlichem Knirschen leiden, vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis. Wir helfen Ihnen gern.

Menü